Fenster schliessen
Fenster schliessen

Kontakt

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterinfo@econ-solutions.deservice@econ-solutions.de
Fenster schliessen

Wir sprechen gerne mit Ihnen

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterTelefon: +49 (0) 89 8945 7170 200
Fenster schliessen

Standardberichte

Analyse und Auswertung mittels grafischen Berichtstypen.

Die econ3 Standardberichte umfassen Balken- und Liniendiagramme für standardisierte und bekannte Darstellungen. Vergleichszeiträume können jederzeit hinzugewählt werden. Alle relevanten Messpunkte sind einem Bericht verfügbar.

 

Die Liniendarstellung ist die bekannteste Art der Darstellung für einen Lastgang oder einen Temperaturverlauf. Der Lastverlauf kann jederzeit mit Vergleichszeiträumen einen Vergleich abbilden. Das Zeitfenster für die Darstellung ist stets frei wählbar. Der Fokus liegt auf der Darstellung von Zustandswerten und deren Entwicklung über die Zeit. Die Balkendarstellung zeigt die kummulierten Mengen über die Zeit. Hier können festgelegte Zeitraster wie Stunde, Tag, Woche,  Monat oder Jahr ebenso wie die Gesamtsumme gewählt werden. Mit den Berichtsoptionen lassen sich die Berichtsdarstellungen individuell verändern, um die Aussagekraft optimal zu gestalten.

 

Ihr Nutzen:

  • Flexible Zusammenstellung von Lastgangdaten
  • Zeitvergleiche für Vorher-Nachher-Analysen
  • Kombination beliebiger Messstellen, auch mit unterschiedlichen Einheiten
  • Auswertung der 15-Minuten-Leistungsmittelwerte analog zur Zeittaktung der Energieversorger

 

Für das Rechnungswesen gibt es in econ3 praktische Auswertungs- und Versandmöglichkeiten von Energiekosten. Die Nachhaltigkeistberichte können mit Hilfe des CO2-Reporting aufgebaut und gefüttert werden.

 

Mit dem Kosten- und CO2-Reporting können die erfassten Energiedaten anderen Abteilungen und Funktionen im Unternehmen bereit gestellt werden. Dabei werden die gemessenen Werte über entsprechende Umrechnungsfaktoren in die gewünschten Messgrößen überführt. Die Erfassung der Faktoren kann dabei zeitabhängig erfolgen, um z.B. Änderungen auf Monatsebene durch Vertragsänderungen abzubilden. Die automatische Verteilung der Auswertungen sowohl grafisch im PDF-Format als auch als offene CSV oder XLS-Datei sorgen für die einfache Verwertung bei den Empfängern.

 

Ihr Nutzen:

  • flexible Kostenstellenberichte, auch automatisiert als E-Mail-Versand
  • CO2 Auswertungen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • einfache Kostenvergleiche
  • fortlaufende Überprüfung von Kostenbudgets und CO2-Grenzen

Standard-Analysen und -Auswertungen

Monatskostenbericht kummuliert

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum. Drei Verbraucher, gestapelte und kummulierte Anzeige.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen gestapelt kummuliert
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Soll-Linie für Budgetsteuerung

15-Minuten- und Durchschnittsverlaufsbericht

Liniendiagramm zur Darstellung eines Zustands oder einer Leistung über die Zeit.
econ3 15 Minuten Lastverlauf einfach
  • zeitlicher Verlauf der Zustandsgrößen (Temperatur, Leistungsaufnahme/-abgabe usw.) auf einen Blick
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar
  • 15-Minuten Darstellung für den EVU-Lastgang Strom
  • optionale zweite Y-Achse zur Identifikation von Abhängigkeiten

Kostenbericht

Säulendiagramm der Kosten im gewählten Zeitraum.
econ3 Kosten-Wochenbericht Verbraucher
  • Zeitraum für Summenbildung flexibel wählbar für Stunden-, Tages-, Wochen- oder Monatsebene sowie individuell
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar

Monatskostenbericht (drei Säulen)

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen
  • Kostenumrechnung bei hinterlegten Tarifen und Umrechnungsfaktoren
  • Zeitraum für Summenbildung flexibel wählbar für Stunden-, Tages-, Wochen- oder Monatsebene sowie individuell
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar

Monatskostenbericht kummuliert

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum. Drei Verbraucher, gestapelte und kummulierte Anzeige.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen gestapelt kummuliert
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Soll-Linie für Budgetsteuerung

15-Minuten- und Durchschnittsverlaufsbericht

Liniendiagramm zur Darstellung eines Zustands oder einer Leistung über die Zeit.
econ3 15 Minuten Lastverlauf einfach
  • zeitlicher Verlauf der Zustandsgrößen (Temperatur, Leistungsaufnahme/-abgabe usw.) auf einen Blick
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar
  • 15-Minuten Darstellung für den EVU-Lastgang Strom
  • optionale zweite Y-Achse zur Identifikation von Abhängigkeiten

Termine & Veranstaltungen

Kostenfreies Webinar: Energetische Bewertung und Schwerpunktermittlung

Das erfahren Sie in diesem Webinar Was ist ein SEU Änderungen der energetischen Bewertung Muss man alle SEU messen, bzw. was muss man messen Zusammenhang [...]
Alle Termine

News & Aktuelles

Energiemanagement- klein anfangen und Großes bewirken

In Zeiten des wachsenden Bewusstseins für den Klimawandel nehmen auch Unternehmen ihre Verantwortung zunehmend ernst. Wie sie ihren Energieverbrauch senken können und davon [...]

Neuer Geschäftsführer bei econ solutions

Seit Dezember 2019 ist Philip Würfel Geschäftsführer der zur Mannheimer MVV-Gruppe gehörenden econ solutions GmbH. Er übernimmt die Position von Dr. Stephan Theis, [...]

Fünf Tipps zum Erkennen und Beheben schlechter Netzqualität

Die Versorgungssicherheit bei elektrischer Energie ist in Deutschland hervorragend - nicht so die Spannungs- und Netzqualität. Rolf Wagner, Leiter Vertrieb bei econ [...]
Alle News