Fenster schliessen
Fenster schliessen

Kontakt

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterinfo@econ-solutions.deservice@econ-solutions.de
Fenster schliessen

Wir sprechen gerne mit Ihnen

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterTelefon: +49 (0) 7082 7919 200Telefon: +49 (0) 89 89 4571 70 200
Fenster schliessen

Standardberichte

Analyse und Auswertung mittels grafischen Berichtstypen.

Die econ3 Standardberichte umfassen Balken- und Liniendiagramme für standardisierte und bekannte Darstellungen. Vergleichszeiträume können jederzeit hinzugewählt werden. Alle relevanten Messpunkte sind einem Bericht verfügbar.

 

Die Liniendarstellung ist die bekannteste Art der Darstellung für einen Lastgang oder einen Temperaturverlauf. Der Lastverlauf kann jederzeit mit Vergleichszeiträumen einen Vergleich abbilden. Das Zeitfenster für die Darstellung ist stets frei wählbar. Der Fokus liegt auf der Darstellung von Zustandswerten und deren Entwicklung über die Zeit. Die Balkendarstellung zeigt die kummulierten Mengen über die Zeit. Hier können festgelegte Zeitraster wie Stunde, Tag, Woche,  Monat oder Jahr ebenso wie die Gesamtsumme gewählt werden. Mit den Berichtsoptionen lassen sich die Berichtsdarstellungen individuell verändern, um die Aussagekraft optimal zu gestalten.

 

Ihr Nutzen:

  • Flexible Zusammenstellung von Lastgangdaten
  • Zeitvergleiche für Vorher-Nachher-Analysen
  • Kombination beliebiger Messstellen, auch mit unterschiedlichen Einheiten
  • Auswertung der 15-Minuten-Leistungsmittelwerte analog zur Zeittaktung der Energieversorger

 

Für das Rechnungswesen gibt es in econ3 praktische Auswertungs- und Versandmöglichkeiten von Energiekosten. Die Nachhaltigkeistberichte können mit Hilfe des CO2-Reporting aufgebaut und gefüttert werden.

 

Mit dem Kosten- und CO2-Reporting können die erfassten Energiedaten anderen Abteilungen und Funktionen im Unternehmen bereit gestellt werden. Dabei werden die gemessenen Werte über entsprechende Umrechnungsfaktoren in die gewünschten Messgrößen überführt. Die Erfassung der Faktoren kann dabei zeitabhängig erfolgen, um z.B. Änderungen auf Monatsebene durch Vertragsänderungen abzubilden. Die automatische Verteilung der Auswertungen sowohl grafisch im PDF-Format als auch als offene CSV oder XLS-Datei sorgen für die einfache Verwertung bei den Empfängern.

 

Ihr Nutzen:

  • flexible Kostenstellenberichte, auch automatisiert als E-Mail-Versand
  • CO2 Auswertungen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • einfache Kostenvergleiche
  • fortlaufende Überprüfung von Kostenbudgets und CO2-Grenzen

Standard-Analysen und -Auswertungen

Monatskostenbericht kummuliert

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum. Drei Verbraucher, gestapelte und kummulierte Anzeige.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen gestapelt kummuliert
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Soll-Linie für Budgetsteuerung

15-Minuten- und Durchschnittsverlaufsbericht

Liniendiagramm zur Darstellung eines Zustands oder einer Leistung über die Zeit.
econ3 15 Minuten Lastverlauf einfach
  • zeitlicher Verlauf der Zustandsgrößen (Temperatur, Leistungsaufnahme/-abgabe usw.) auf einen Blick
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar
  • 15-Minuten Darstellung für den EVU-Lastgang Strom
  • optionale zweite Y-Achse zur Identifikation von Abhängigkeiten

Kostenbericht

Säulendiagramm der Kosten im gewählten Zeitraum.
econ3 Kosten-Wochenbericht Verbraucher
  • Zeitraum für Summenbildung flexibel wählbar für Stunden-, Tages-, Wochen- oder Monatsebene sowie individuell
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar

Monatskostenbericht (drei Säulen)

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen
  • Kostenumrechnung bei hinterlegten Tarifen und Umrechnungsfaktoren
  • Zeitraum für Summenbildung flexibel wählbar für Stunden-, Tages-, Wochen- oder Monatsebene sowie individuell
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar

Monatskostenbericht kummuliert

Säulendiagramm der monatlichen Kosten im gewählten Zeitraum. Drei Verbraucher, gestapelte und kummulierte Anzeige.
econ3 Monats-Kostenbericht drei Säulen gestapelt kummuliert
  • Darstellungsoptionen für gestapelte und kumulierte Darstellung
  • Soll-Linie für Budgetsteuerung

15-Minuten- und Durchschnittsverlaufsbericht

Liniendiagramm zur Darstellung eines Zustands oder einer Leistung über die Zeit.
econ3 15 Minuten Lastverlauf einfach
  • zeitlicher Verlauf der Zustandsgrößen (Temperatur, Leistungsaufnahme/-abgabe usw.) auf einen Blick
  • Vergleichszeitraum jederzeit zuschaltbar
  • 15-Minuten Darstellung für den EVU-Lastgang Strom
  • optionale zweite Y-Achse zur Identifikation von Abhängigkeiten

Termine & Veranstaltungen

European Utility Week 2017 in Amsterdam

03.-05.10.2017, Amsterdam (NL) - Zusammen mit unserem Partner LEM stellen wir auf der European Utility Week 2017 in Amsterdam unsere Lösungen und Produkte vor. Sie finden uns [...]

econ Schulungstage 2017 (17.-18.10.2017)

17.-18.10.2017, Mannheim - Schulungstage zur econ3 Energiemanagement-Software für Anfänger (Basis Schulung) und Fortgeschrittene (Professional Schulung).

Digitaler Vertrieb in der Energiewirtschaft - Euroforum Konferenz

07.11.2017, Köln - Kundenbedürfnisse erkennen, digitale Technologien nutzen, Kundenmehrwert generieren - Die Digitalisierung wirkt sich erheblich auf die Kanäle des [...]
Alle Termine

News & Aktuelles

Rückblick Energie-Effizienz Messe 2017

Energie-Effizienz-Messe 2017: Gesamtlösungen gefragt - Im Fokus des Interesses der Messebesucher standen ganz klar Gesamtlösungen, die Messtechnik und Software mit den [...]

Messtechnik und Energiemanagement Software zur Erfüllung der ISO 50003

Ab Oktober 2017 gilt die ISO 50003 verbindlich. Damit müssen Unternehmen für eine Erst- und Re-Zertifizierung nach ISO 50001 die Steigerung ihrer Energieeffizienz objektiv [...]

NEU: econ3 Software-Update auf Version 3.4 - ab sofort verfügbar!

econ3 entwickelt sich kontinuierlich weiter – auch maßgeblich durch Anregungen und Impulse, sei es bei Schulungen, Veranstaltungen oder telefonischen Anfragen. Mit dem [...]
Alle News