Fenster schliessen
Fenster schliessen

Kontakt

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterinfo@econ-solutions.deservice@econ-solutions.de
Fenster schliessen

Wir sprechen gerne mit Ihnen

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterTelefon: +49 (0) 89 8945 7170 200
Fenster schliessen

Kennzahlen und virtuelle Messstellen werden mit dem Kennzahleditor schnell und einfach angelegt und stehen direkt zur Auswertung zur Verfügung.

 

Die ISO 50001 erfordert Energy Performance Indicators, kurz EnPI, bzw. so genannte Energieleistungskennzahlen. Dies bedeutet, dass der reine Verbrauch von Energie nicht ausreichend ist, sondern eine Performance-Kennzahl gebildet werden muss. Diese umfasst in der Regel die Input- und Outputgrößen eines Prozesses oder Unternehmens. Inputgrößen ist hierbei der Energieeinsatz, als Outputgrößen dienen z.B. Mengen, Stückzahlen oder Tonnagen.

 

Mit dem Kennzahleditor in econ3 können alle erdenklichen Varianten von Berechnungen erzeugt werden. Als Funktionen in den Formeln stehen neben den Grundrechenarten auch logische Funktionen zur Verfügung. Neben den EnPI können natürlich auch Umlagen für Kostenstellenverteilungen erzeugt werden.

 

Ihr Nutzen:

  • einfache Erstellung von Energy Performance Indicators (EnPI) bzw. Energieleistungskennzahlen
  • Berechnung und Verteilung von Mengen/Werten auf z.B. Kostenstellen
  • Ermittlung von Betriebsstunden auf Basis des Lastgangs