Fenster schliessen
Fenster schliessen

Kontakt

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterinfo@econ-solutions.deservice@econ-solutions.de
Fenster schliessen

Wir sprechen gerne mit Ihnen

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiterTelefon: +49 (0) 89 8945 7170 200
Fenster schliessen

News & Aktuelles

Nathalie Jacobi

Das neue econ4 Update

Aktuell ist es nicht leicht immer up to date zu sein. Mit econ solutions ist das ganz einfach! Das neue Funktions-Update unserer econ4 Software steht für Sie bereit. Mit dem Update wird der ebenfalls neue Datenlogger econ unit+ V2 in das System integriert. Außerdem überzeugt das Update mit sinnvollen neuen Features.

 

Neben der Integration des neuen Datenloggers wurde auch ein Reminder eingeführt. Dieser erinnert die Mitarbeiter per E-Mail an künftige Eichtermine sowie Zählerwechsel. Die schnelle Navigation vom Strukturbaum zur Messtelle oder die Anzeige der prozentualen Anteile im Zusammensetzungsbericht und der ABC-Analyse sind weitere neue Features. Der Export von QR Codes als PNG-Dateien erleichtert die Planung von Zählerrouten über die econ mobile app. 

 

Der neue econ unit+ V2 Datenlogger läuft nur mit der Energiemanagement Software econ4.

 

Warum Sie also umstellen sollten und welche Vorteile Ihnen der neue Datenlogger verschafft?

Der Datenlogger econ unit+ V2 verfügt über zwei Ethernet-Ports mit Daisy-Chain-Funktion, so dass sich mehrere Geräte verkettet anschließen lassen. Über sämtliche gängige Schnittstellen (S0-Impuls, M-Bus, Modbus, digitale und analoge Signale) können Zähler und Sensoren jeglicher Art angebunden werden. Bis zu 80 M-Bus Lasten und bis zu 32 Modbus-RTU (Remote Terminal Unit) Teilnehmer, etwa Zähler für Strom, Wasser, Gas und Wärme, können ausgelesen werden. Zudem lässt sich die econ unit+ V2 in ein BACnet/IP oder Modbus TCP Netzwerk einbinden. Die Variante econ unit+ V2 WLAN hat zusätzlich eine WLAN-Schnittstelle, mit der sie über die Infrastruktur oder ad-hoc in ein WLAN-Netzwerk integriert werden kann. Die Messwerte können parallel per Mail (SSL) und FTP (SFTP) aus der Datenbank gesendet (Push) oder per FTP (SFTP) ausgelesen (Pull) werden. Die kompakte Bauform, die Möglichkeit Erweiterungsmodule einfach anzuschließen sowie ein intuitiv bedienbares Webinterface für Inbetriebnahme, Konfiguration und Bedienung machen die econ unit+ V2 überall einfach einsetzbar.

 

econ reminder – ein neuer Punkt im Bereich Controlling

Mit dem econ reminder lassen sich die Termine für die nächste Eichung und die nächsten Zählerstandwechsel hinterlegen. Der zuständige Mitarbeiter automatisch zur Erinnerung eine E-Mail. Wie bei vielen anderen econ Funktionen, können Sie über die „Interne Dateiablage“ die ausgeführten Tätigkeiten per Fotodokumentation festhalten.

 

Der Strukturbaum – mit nur drei Klicks zu den Messstellen Details

Auch das neue Update bleibt der Devise „Energiemanagement erstaunlich einfach“ treu. Mit nur drei Klicks gelangen Nutzer zu den Messstellen Details.

1. Öffnen Sie im aktuellen Bericht den Strukturbaum
2. Klicken Sie mit der rechten Mouse-Taste auf die gewünschte Messstelle
3. Wählen Sie „Messstelle bearbeiten“ aus.
    Damit wird ein neuer Tab mit den Details zur Messstelle geöffnet.

 

 

Prozentuale Anteile – Zwei Berichte erweitert

Der Zusammensetzungsbericht und die ABC-Analyse wurden um die Anzeige der prozentualen Anteile erweitert. Künftig stehen diese Werte als Tooltips bei der Säulen- und Kuchengrafik zur Verfügung, werden in der Tabellenansicht aufgelistet und lassen sich auch exportieren.

 

QR Codes als PNG Dateien exportieren

Über die „Zählerlisten bearbeiten“ planen Sie Routen für manuell abzulesende Zähler. Mit Ihrem Mobiltelefon können Sie über die econ mobile app an jeder Messstelle den angebrachten QR-Code einlesen und den Zählerstand eingeben. Die neue Funktion „QR Codes als PNG exportieren“ erstellt für jeden einzelnen Zähler einen QR-Code als PNG-Datei und legt diesen in einer ZIP-Datei ab.

 

Möchten Sie eine Beratung zum Update oder weitere Informationen zu weiteren wichtigen Neuerungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne persönlich.