Newsletter

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiter.

Tel.: +49 621 290 5200
Mann, Laptop, Hände

sens3 Upgrades

LOG & PRO Upgrade

Beratung vereinbaren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • zwei Upgrades für individuelle Funktionserweiterungen des econ sens3
  • Erfassung von bis zu vier weiteren Messgeräten oder Fühlern (LOG Upgrade)
  • analoge und digitale Signale verarbeitbar (LOG Upgrade)
  • Netzqualitätsanalyse gemäß EN 50160 (PRO Upgrade)

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • zwei Upgrades für individuelle Funktionserweiterungen des econ sens3
  • Erfassung von bis zu vier weiteren Messgeräten oder Fühlern (LOG Upgrade)
  • analoge und digitale Signale verarbeitbar (LOG Upgrade)
  • Netzqualitätsanalyse gemäß EN 50160 (PRO Upgrade)
sens3 LOG

LOG Upgrade: Flexible Ein-/Ausgänge für weitere Zähler und Sensoren

Mit der LOG-Funktion können bis zu vier zusätzliche Schnittstellen als digitale oder analoge Ein- oder Ausgänge konfiguriert und genutzt werden. Die Verwendung als Eingänge ermöglicht das Aufschalten weiterer Zähler, sodass vorhandene Wasser-, Gas-, Druckluft- oder Stromzähler eingebunden und über das Webinterface mit ausgewertet werden können. Aus dem econ sens3 wird dadurch im Handumdrehen ein umfangreicher, flexibler Datenlogger für verschiedene Medien.

Werden die Schnittstellen als Ausgänge konfiguriert, lassen sich die gemessenen Werte des econ sens3 über zusätzlich angeschlossene Geräte anzeigen oder auswerten. So ist es beispielsweise möglich, eine Energieverbrauchs-Ampel anzuschließen, die anzeigt, ob der Energieverbrauch im akzeptierten, grenzwertigen oder nicht-akzeptierten Bereich liegt.

Artikel-Nr.: EC_LOG_UPGRADE

sens3 Webinterface PRO-Upgrade

PRO Upgrade: Netzqualitätsanalyse nach EN 50160

Die PRO-Funktion überwacht und informiert über Netzereignisse wie Oberschwingungen, Spannungsunterbrechungen oder Flicker. Diese Ereignisse werden von dem econ sens3 aufgezeichnet und können über den Webserver sekundengenau ausgewertet und nachvollzogen werden. Die Grenzwerte für die Ereignisaufzeichnung können manuell eingestellt werden, alternativ besteht die Möglichkeit, die Grenzwerte nach EN50160 voreinzustellen.

Industrieunternehmen, aber auch Gewerbebetriebe, Handelshäuser oder kommunale Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser sind abhängig von der Störungsfreiheit elektrischer und elektronischer Systeme. Eine Beeinflussung der Netzqualität kann durch viele verschiedene Störfaktoren erfolgen. Diese Störungen können massive Folgen für Maschinen sowie Betriebsabläufe haben, wie z.B. die Überhitzung von Maschinen oder Netzen, das Auslösen von Schutzeinrichtungen oder Datennetzwerkprobleme.
Es zählt deshalb für jeden Betrieb zur unternehmerischen Verantwortung, das eigene Stromnetz rund um die Uhr und in jeder Situation im Griff zu haben und auf eventuelle Störungen schnell und zielgerichtet zu reagieren.

Mit dem PRO-Upgrade des econ sens3 sind Sie in der Lage, Störungen im Netz rechtzeitig zu erkennen und durch die Analyse der entsprechenden Ereignisse geeignete Maßnahmen zur Beseitigung der Störung einzuleiten.

Artikel-Nr.: EC_PRO_UPGRADE

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen