Newsletter

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen weiter.

Tel.: +49 621 290 5200
Zwei Männer arbeiten an der Ladesäule

Spitzen- & Ladelastmanagement

econ peak – Intelligente Steuerung. Umfangreiche Einbindung. Kosten reduzieren und Betriebssicherheit erhöhen.

Beratung vereinbaren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Umfangreiche Unterstützung für diverse Lastgruppen und Energiespeicher/-erzeugungsanlagen
  • Lastabwurfsteuerung basierend auf vorrausschauender Berechnung
  • Intelligente Steuerung angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Optimierung des Eigenverbrauchs selbsterzeugter Energie
  • Schutz vor Überlastung einzelner Phasen
  • Flexibel und jederzeit erweiterbares System

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Umfangreiche Unterstützung für diverse Lastgruppen und Energiespeicher/-erzeugungsanlagen
  • Lastabwurfsteuerung basierend auf vorrausschauender Berechnung
  • Intelligente Steuerung angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Optimierung des Eigenverbrauchs selbsterzeugter Energie
  • Schutz vor Überlastung einzelner Phasen
  • Flexibel und jederzeit erweiterbares System
econ peak frontal

Der econ peak zählt zu den führenden Lösungen im Bereich des Last- und Lademanagements. Offene Schnittstellen und eine stetig wachsende Anzahl von unterstützten Stromzählern, Wallboxen und Ladesäulen, sowie Energieerzeugungs- und Speicheranlagen erlauben seinen Einsatz in fast jeder erdenklichen Systemkonfiguration. 

Dabei wächst das econ peak Lastmanagement mit den Kundenanforderungen mit. Software-Upgrades und zusätzliche Unterstationen erlauben eine stetige Erweiterung des vorhandenen Systems durch weitere Lastgruppen, zusätzliche Eigenerzeugungsanlagen oder auch Stromspeicher. Damit ist unser System perfekt geeignet für Mittelständer oder Konzern, Seniorenunterkunft oder Krankenhaus, Hotel, Landwirtschaft, Ladeparks und viele mehr. Für Industrie und Gewerbekunden jedweder Größe und aus jedem Bereich können wir die passende Lösung anbieten. 

Laden, Parkplatz, e-Auto, e-mobilität

Ladelastmanagement
Die Regelung des Strombezugs von Ladepunkte für Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge, zur Vermeidung von Lastspitzen und Phasenüberlastung.

Eigenstromerzeugung / Stromspeicher
Optimierung der Nutzung von selbst erzeugtem Strom und bei Bedarf Unterbindung der Einspeisung ins Netz.

Industrieküche

Industrie
Abschaltregelung für diverse Lastgruppen im industriellen Bereich (z.B. Wärmeöfen oder Druckluftaggregate) zur Vermeidung von Lastspitzen.

Großküchen
Abschaltregelung für Küchengeräte (z.B. Dampfgarer oder Durchlauferhitzer) zur Vermeidung von Lastspitzen.

Industiegebäude mit Eigenstromerzeugung, Solar

Kombinierte Anwendungsfälle
Eigenerzeugung und Küchen oder E-Mobilität und Industrielastgruppen, sowie jegliche anderen Kombinationen des Lastmanagements, Eigenverbrauchsoptimierung oder Automatisierung werden unterstützt.

Spezialanwendungen
Komplexe Schaltungen, Zeit- und Tarifabhängiges Verhalten, Steuerung über Externe Signale und vieles mehr. Automatisierung weit über den Bereich des reinen Lastmanagements hinaus.

Produktübersicht

econ peak ST16/BS128/XP128 - Maximum Controller
econ peak ST16/BS128/XP128

Maximum Controller zur Lastspitzen-Reduzierung sowie zum Lademanagement. Einhaltung der Leistungsgrenze (Sollleistung) durch Trendberechnung und eine optimale Schaltstrategie.
 

econ peak ST16    Maximum Controller mit 8 Schaltkanälen    (Artikel-Nr.: EC250914)

  • erweiterbar auf bis zu 16 Schaltkanäle
     

econ peak BS128    Maximum Controller mit 8 Schaltkanälen    (Artikel-Nr.: EC250916)

  • erweiterbar auf bis zu 128 Schaltkanäle
  • Schaltbefehle an KNX/EIB
  • als Unterstation programmierbar
  • Paramterumschaltung
     

econ peak XP128    Maximum Controller mit 8 Schaltkanälen    (Artikel-Nr.: EC250918)

  • erweiterbar auf bis zu 128 Schaltkanäle
  • Schaltbefehle an KNX/EIB/Dupline
  • als Unterstation programmierbar
  • Paramterumschaltung
  • logische Verknüpfung Lastgruppen
  • 8 Hauptzähler
  • Küchenmodulfunktion
econ switch 40/80/84/IP - Erweiterungsmodule für den Maximum Controller
econ peak mit Erweiterungsmodulen

Erweiterungsmodule für den Maximum Controller zum Schalten von Lasten und Verbrauchern, welche vom Maximum Controller weiter entfernt sind.
 

econ switch 40 / 40IP    Erweiterungsmodul

  • 4 Ausgänge (Relaiskontakte)

econ switch 40 mit RS485 Modbus RTU Schnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250925)
econ switch 40IP mit RJ45 TCP/IP Netzwerkschnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250926)
 

econ switch 80 / 80IP    Erweiterungsmodul

  • 8 Ausgänge (Relaiskontakte)

econ switch 80 mit RS485 Modbus RTU Schnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250923)
econ switch 80IP mit RJ45 TCP/IP Netzwerkschnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250924)
 

econ switch 84 / 84IP    Erweiterungsmodul

  • 8 Ausgänge (Relaiskontakte)
  • 4 Eingänge (Digitale Eingänge 24VDC, 10mA)

econ switch 84 mit RS485 Modbus RTU Schnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250921)
econ switch 84IP mit RJ45 TCP/IP Netzwerkschnittstelle    (Artikel-Nr.: EC250922)

econ relais 80 - Relaisboard für den Maximum Controller
econ peak mit relais 80

Relaisboard für den Maximum Controller mit 8 Laststufen. Das Relaisboard wird in räumlicher Nähe zum Maximum Controller installiert.
 

econ relais 80    Relaisboard mit 8 Laststufen    (Artikel-Nr.: EC250945)

  • Wandelt die 24VDC Ausgangsignale des Maximum Controllers in potentialfreie Wechselkontakte 12A, 230VAC
  • Versorgungsspannung 24VDC vom Maximum Controller
  • Manuelle Schaltmöglichkeit über DIP-Schalter
  • LED-Anzeige des Schaltzustandes

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt aufnehmen